Für jedes Problem eine Lösung
Spezialisten wohin das Auge reicht

Geschichte

Die A. Bianchi AG ist eine Bauunternehmung mit Sitz in Obersaxen, Graubünden. Seit der Gründung im Jahre 1972 durch Aldo Bianchi ist das Unternehmen im Familienbesitz. Es wird in der zweiten Generation von  Fabio Bianchi geführt.

 

1972
 
Gründung der Aldo Bianchi, Baufirma, als Einzelfirma durch Aldo Bianchi
 
1978 
 
Umwandlung der Einzelfirma in die A. Bianchi AG
 
1981
 
Bau des Verwaltungsgebäudes mit Garage und Tankstelle
 
1991
 
Bau des Werkhofes mit Arbeiterwohnungen
 
1997
 
Geschäftsübergabe von Aldo Bianchi an seinen Sohn Fabio Bianchi
 
1998
 
Zertifizierung nach ISO 9001
 
1999
 
Ausbau des Bürogebäudes
 
1999
 
Aufbau des Bereiches Spezialtiefbau
 
2002
 
Erweiterung Werkhof mit Lagerhalle und Waschanlage
 
2003
 
1. Auslandauftrag in Griechenland -> Steinschlagverbauung
 
2004
 
Übernahme Gipsergeschäft
 
2005
 
Übernahme der Bauunternehmung Martin Beer, Tavanasa
 
2010
 
Neuorganisation der A. Bianchi AG
 
2014
 
Fusion zur Bianchi hoch Zwei Holding AG